VILLAGEBMX MADE IN HELL VIDEO INTRO

Lange verschollen geglaubt, nach knapp 7 Jahren aus den Tiefen unserer Archive endlich wieder aufgetaucht – der erste und einzige Part des von Beginn an zum Scheitern verurteilten VILLAGEBMX-Videos „MADE IN HELL“!

Der erste Trailer zu MADE IN HELL erschien 2005, dann passierte lange nichts. 5 Jahre später vertrauten die VILLAGEBMXer schließlich uns das Projekt an und übergaben uns ihr gesamtes Videomaterial der vergangenen Jahre. Anfangs ging auch alles ganz flott und der erste neue Trailer lief bereits bei Vimeo rauf und runter. Doch kurz nachdem der Intro-Part des Videos fertig geschnitten wurde, gingen durch einen miesen Datencrash alle Aufnahmen verloren und als Krönung wurde zeitgleich das Notebook, auf welchem sich die einzigen noch vorhandenen Kopien aller Aufnahmen befanden, gestohlen und war einfach weg! Das war das Aus für MADE IN HELL! Alles was davon übrig geblieben ist, das seht ihr hier. Enjoy!

Advertisements

GBZ FOTO ARCHIV UPDATE

In letzter Zeit gab es seit längerem mal wieder einige Updates im GBZ Foto Archiv – Skate, BMX & MotoX, alles dabei… Reinschauen lohnt sich!

SK8_DSC_3961

We Don’t Kehr @ Pipe, BL 2012

DIRTBIKE-PARK IN BL-FROMMERN GEPLANT

Nach der Info über die zeitnahe Errichtung einer „Spielwiese“ als öffentlicher Treffpunkt für Jugendliche am Bahnhof BL und den Neubau des Jugendhauses, welcher bereits im nächsten Jahr starten soll, gibt es weitere gute Nachrichten aus BL – laut Schwabo & ZAK soll auf dem Sportgelände in BL-Frommern bald ein neuer „Dirtbike-Park“ entstehen.

Die Erarbeitung und Umsetzung dieses Projekts soll dabei direkt in die Hände der jungen Menschen gegeben werden – mit Unterstützung des Balinger Streetworker-Teams (Nadine Hempke & Mike Buck) und Frommerns Ortsvorsteher Stephan Reuß. Die tatsächliche Umsetzung des Ganzen hängt aber am Ende von den Jugendlichen selbst ab, welche nun gefordert sind, sich in’s Zeug zu legen…

Das ist DIE Gelegenheit neben den Skateplätzen am Au-Stadion und an der B463 in BL-Weilstetten nun endlich auch einen Dirtpark für Dirtbiker & BMXer in BL auf die Beine zu stellen und alle Interessierten sind herzlich eingeladen sich in das Projekt einzubringen!

Weitere Infos findet ihr in folgendem Artikel >> (Schwabo, 24.04.2017) Dirtbike-Park? Na, dann legt mal los

JUGENDHAUS NEUBAU SCHON 2018

Jetzt geht es plötzlich Schlag auf Schlag – eine völlig ungewohnte Geschwindigkeit legt die Stadt Balingen an den Tag, denn laut dem heutigen Schwabo-Artikel soll mit dem Neubau des Jugendhauses bereits im nächsten Jahr begonnen werden! Der neue Standort befindet sich an den Eyach-Auen, genauer gesagt in der Hindenburgstraße auf dem Grundstück wo derzeit noch die alten DRK-Garagen stehen. Wenn alles glatt läuft, soll das neue JuHa 2019 komplett fertiggestellt sein. Die Insel scheint inzwischen leider so marode zu sein, dass hier nur noch ein Abriss in Frage kommt…

Genauen Pläne, ob das neue Jugendhaus dann ebenfalls über einen Proberaum, einen extra Veranstaltungsraum für Konzerte & Parties usw. verfügen soll und in welchem Umfang ein neuer Skateplatz direkt am JuHa entsteht, sind noch nicht bekannt. Fest steht jedoch, dass die Stadt den Kontakt zu den Jugendlichen sucht und diese in den Planungsprozess miteinbeziehen möchte, was ziemlich cool ist! Also spitzt die Ohren und haltet die Augen offen, wenn es darum mitzuentscheiden.

Wir sind gespannt wie es weiter geht und halten euch auf jeden Fall auf dem Laufenden…

>> (Schwabo, 20.04.2016) Jugendhaus: Neubau schon nächstes Jahr

NEUE ORTE FÜR JUGENDLICHE IN BL

Es gibt interessante Nachrichten aus Balingen, welche den jungen Menschen vor Ort ein wenig Hoffnung machen dürfte. Ein Neubau des Jugendhauses im Zusammenhang mit der Landesgartenschau 2023 ist ja schon länger ein Thema, nun scheint es jedoch etwas konkreter darum zu werden. Die Rede ist u. a. von 526 000 EUR Zuschuss für den Neubau der Insel mit neuem Standort an den Eyachauen (nahe des Au-Stadions), plus eines sog. Aktivparks drumherum, welcher wohl auch einen neuen Skateplatz beinhalten soll. Das Vorhaben liegt zwar noch ein wenig in der Zukunft, doch bis 2023 soll das Ganze über die Bühne gegangen sein. Wir dürfen gespannt bleiben!

>> (Schwabo, 30.03.2017) Satter Zuschuss für Neubau des Jugendhauses

juhainsel01

JuHa-Insel, Balingen 2013

Richtig aktuell dagegen ist die Errichtung einer „Spielweise“ am Balinger Bahnhof, welche als für junge Menschen attraktiver Aufenthaltsort dienen soll. Damit soll u. a. das Problem mit den „Gelagen“ hinter der Insel gelöst werden und insgesamt ein netter Treffpunkt für Jugendliche geschaffen werden. Mit dem Bau wurde bereits begonnen und zum Sommer hin soll alles fertig sein…

Ein netter neuer Weg, welche die Stadt BL aktuell einschlägt! Wir hoffen sie bleibt am Ball und zeigt, dass BL doch auch ein Ort für junge Menschen sein kann…

>> (Schwabo, 16.03.2017) Jugendliche erhalten neue Spielwiese